Winter

im Pillerseetal

Der Winter im PillerseeTal macht so richtig Spaß. Viel Schnee, eine traumhafte Winterlandschaft und ein großes Freizeitangebot für Familien und aktive Genuss-Urlauber zeichnen die Orte Fieberbrunn, Hochfilzen, St. Jakob in Haus, St. Ulrich am Pillersee und Waidring aus. Erkunden Sie das vielfältige Angebot des PillerseeTals für Ihren perfekten Winterurlaub in Tirol. Hier finden Sie Infos zu den Angeboten für Skifahrer und Langläufersowie die Wintersportmöglichkeiten abseits von Piste und Loipe.

Skifahren und Snowboarden

Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist nicht nur Österreichs lässigstes, sondern auch eines der abwechslungsreichsten Skigebiete Tirols. Ein Gesamtangebot an 270 Pistenkilometern und 70 Seilbahn- und Liftanlagen. Am Gipfel stehen, eine kristallklare Brise Winterluft, Sonnenstrahlen kitzeln in der Nase. Weite, Ruhe, Schnee soweit das Auge reicht. Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ist der Hot Spot der Österreichischen Alpen. Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Rodeln oder Winterwandern. In Fieberbrunn haben Sie alle Aktivitäten direkt vor der Haustüre Ihrer Unterkunft. Urige, gemütliche Hütten servieren regionale Schmankerl zur Stärkung und lassen Sie vom rasanten Schwung erholen. Genießen Sie Ihren Winterurlaub in einem der schneesichersten Gebiete Österreichs.

Langlaufen

Die Loipen in Fieberbrunn werden täglich frisch gespurt und sind für klassischen Langlauf als auch für Skater geeignet. Der größte Ort im PillerseeTal bietet seinen Langlaufgästen drei Langlaufloipen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden: Die "Dandler-Loipe" bietet zu Beginn eine leicht angelegte Übungsloipe für Einsteiger und Anfänger, bevor sie in etwas anspruchsvolleres Gelände übergeht, welches Sie bis nach Hochfilzen und weiter nach Leogang führt. Die kleine aber feine "Reither Loipe" ist eine Verbindungsloipe und führt von der Talstation der Bergbahnen Fieberbrunn direkt zur Dandler-Loipe (inklusive kurzem Fußabstieg) . Als landschaftlich schönste Loipe gilt die "Weißach-Loipe" im Ortsteil Rosenegg. Hoch über Fieberbrunn bietet diese rund 10 km lange Loipe für geübte Langläufer einen traumhaften Ausblick.

Winterwandern

Auf ca. 100 km präparierten Winterwanderwegen kann es auch der Nicht-Skifahrer oder der Gelegenheitswanderer gut aushalten. Unzählige Wege führen zu den schönsten Winkeln des PillerseeeTals, durch Wald und Feld vorbei an Höfen, Weilern und Bächen. Am Ende vieler Wege erwartet Sie die warme Stube eines gemütlichen Gasthofs oder einer Jausenstation. Genießen Sie romantische Stunden in FieberbrunnHochfilzenSt. Jakob in HausSt. Ulrich am Pillersee und Waidring, während dicke Schneeflocken die Landschaft der Kitzbüheler Alpen verzaubern.

Rodeln

Der Spaß auf zwei Kufen ist schon tagsüber eine Riesen-Gaudi – ein abendlicher Rodelausflug in FieberbrunnHochfilzenSt. Jakob in HausSt. Ulrich am Pillersee und Waidring hat aber seinen ganz besonderen Reiz. Die Rodelbahnen im PillerseeTal sind alle beleuchtet und somit auch am Abend zu benützen. Bevor man allerdings in die warmen Stuben am Berg einkehrt, heißt es jedoch: "Hinauf auf den Berg" – die Sportlichen zu Fuß, die etwas Fauleren bevorzugen den Taxitransport, welcher bei einigen Rodelbahnen möglich ist.

 

Geöffnete Rodelbahnen im PillerseeTal

RodelbahnOrtBeleuchtet
Rodelbahn DirettissimaFieberbrunntäglich bis 24 Uhr beleuchtet
Rodelbahn HoametzlHochfilzentäglich bis 1 Uhr beleuchtet
RodelbahnSt. Jakob in Haustäglich bis 23 Uhr beleuchtet
Naturrodelbahn OberweißbachWaidringtäglich bis 24 Uhr beleuchtet